roterStreifen02

RAUMLEHRE

Ein niedriger Raum wirkt höher, wenn

 eine gestreifte Tapete senkrecht geklebt wird
 die Tapete oben mit der Decke abschließt
 die Decke hell bzw. weiß tapeziert wird
 man die Decke zusätzlich beleuchtet (Fluter-Leuchte).

    Ein hoher Raum wirkt niedriger, wenn

     man ein Streifen-Design waagrecht klebt
     man nicht bis unter die Decke tapeziert
     die Decke dunkler tapeziert wird
     man die Beleuchtung nach unten richtet.

      Ein Raum wirkt größer, wenn

       man helle Tapeten verwendet
       man kleinere Muster oder Unis einsetzt
       man eine Dekor-Wand (ohne Fenster und Türen)
         mit großem Muster tapeziert
       man Karomuster und Glanzeffekte in dezenten Designs
         verwendet.

        Ein Raum wirkt kleiner, wenn

         man starke Farben benutzt
         man große Muster tapeziert
         das Dessin schräg ausgerichtet wird.

          Ein Raum gewinnt an Tiefe, wenn

           man eine Wand in einem Farbton tapeziert,
             der optisch zurücktritt
           man die Decke in Längsstreifen tapeziert
           die Längsfarben auf eine starkfarbige Wand zielen.

            zurück

            wirkt_höher
            wirkt_niedriger
            wirkt_größer
            wirkt_kleiner
            gewinnt_Tiefe